SCHNELLER HÖHER WEITER

Die Vorarlberger Leichtathletik auf Erfolgskurs

Schriftgröße: +

Vorschau 29. Int. ASVÖ Hallen-Meeting

Vorschau 29. Int. ASVÖ Hallen-Meeting

Dieses Jahr darf sich die Turnerschaft Lustenau über zwei ganz besondere Gäste bei den VLV-Hallenmeisterschaften freuen.

Angelica Moser, die Schweizer Rekord-Halterin im Stabhochsprung (4,50 indoor, 4,61m outdoor), hat ihren Start ebenso angekündigt, wie Yasmin Giger, die 400m-Hürden Läuferin aus dem Thurgau.

Moser ist aktuelle U23-Europameisterin und WM-13. in London, nahm in Rio an den Olympischen Spielen teil.Giger darf sich Junioreneuropameisterin nennen; sie holte Gold bei der Junioren-EM in Grossetto/ITA über 400m Hürden und war ebenfalls in London dabei.

Beide Athletinnen sind sehr vielseitig begabt, haben bereits Medaillen bei den Schweizer Mehrkampfmeisterschaften gewonnen. Yasmin Giger warf zum Beispiel den Speer bereits auf über 50 Meter. Schon als kleines Mädchen ist sie in der Dornbirner Leichtathletikhalle an den Start gegangen, umso schöner, dass sie als international erfolgreiche Athletin wieder in Dornbirn zu sehen ist.

Angelica Moser startet im Stabhochsprung, Yasmin Giger über 60m und 60m Hürden.

Jedes Jahr besuchen uns viele starke Leichtathleten aus Deutschland und der Schweiz beim Int. ASVÖ-Hallenmeeting und werten damit unsere Meisterschaften auf. Vielen Dank dafür und die netten Freundschaften, die daraus entstanden sind!

Sonja Weder

Turnerschaft Lustenau

Rekord, Limits und Bestleistungen beim Int. ASVÖ H...
Hallensaisonsauftakt mit VLV Rekorden von Bertschl...

TERMINE 2018

NADA MEDIKAMENTENABFRAGE

 

 

SELTEC TRACK & FIELD

Seltec Track & Field ist ein vollumfängliches Auswertungsprogramm für Stadion-, Mehrkampf- und Mannschaftswettkämpfe.

Aktuell sind 31 Gäste und keine Mitglieder online

VLV FOTOSTREAM