Schriftgröße: +

VLV Mehrkampf-Meisterschaften Lustenau 5/6. Juni 21

Nach einer langen Corona bedingten Pause, konnten die ersten Vorarlberger Mehrkampfmeisterschaften beim 17. Int. Raiffeisen Mehrkampf-Meeting im Lustenauer Parkstadion am 5./6. Juni 21 durchgeführt werden. Leider war das Wetter wieder alles andere als erfreulich. Petrus wird doch etwa nicht etwa glauben, dass Leichtathletik nur bei strömenden Regen stattfinden muss.

Nicht am Start waren unsere Mehrkampf-Asse Daniel Bertschler und Chiara Schuler da sie beim Meeting in Bernhausen mit Hilfe der internationalen Konkurrenz das EM U23 Limit erbringen wollten.

Bei den Zehnkämpfern in der Allg. Klasse war Lukas Zech von der SSG Götzis seinen beiden Teamkollegen einen großen Sprung voraus. Eine pers. Bestleistung holte sich der Götzner – der als Zimmerer in Alberschwende arbeitet im 1500m Lauf. Silber gewann Clemens Fröhlich vor Niklas Voss.

Bei den Siebenkämpferinnen siegte Carola Rüdisser vor Cosima Tölzer. Nachdem Isabel Posch verletzungsbedingt am 2. Tag abbrechen musste, konnten die zwei Athletinnen der SSG Götzis weitere Medaillen für ihren Verein sammeln. In der U20 Klasse siegten Julia Bösch – TS Lustenau vor Anita Zech – SSG Götzis.

Julia Bösch von der TS Lustenau gewann den Siebenkampf in der U20 Klasse.

Eine Klasse für sich war Angelina Rupp von der TS Hörbranz. Die Schülerin der HTL Rankweil siegte in der U18 Klasse verbesserte ihre Punkte im Siebenkampf U18 um 303 Zähler.

Seinen ersten Zehnkampf absolvierte der Feldkircher Julian Elender von der Raiffeisen TS Gisingen. Souverän beendete der Sportgymnasiast – der das 1. Jahr U18 ist, mit fast 1000 Punkten Vorsprung.

Bei den Siebenkämpferinnen der U16 Klasse lag Lena Röser von der TS Bregenz-Vorkloster ab der 1. Disziplin vorne und gab die Führung nicht mehr ab. Persönliche Bestleistungen verbucht die Bregenzerin im Hürdenlauf, Weit, Hoch, Sprint, Kugel und 800m Lauf.

Bei den Burschen U16 darf sich Robin Holler von der SSG Götzis über den Meisterwimpel freuen. Dem Schüler der HAK Bregenz wurde der Sport fast in die Wiege gelegt. Begann der Sohn des LA-Trainers Thomas bereits in der Kinderleichtathletik.

Die Meistertitel der U14 Klasse gingen an die TS Lauterach. Bei den Mädels gewann souverän die bereits erfolgreiche Athletin Mia-Sophie Kammerer. Zudem verbesserte die Schülerin vom BG Gallus ihre persönl. Bestleistungen in mehreren Disziplinen (60m, Hürden, Vortex ihre persönl. Bestleistungen.

Vereinskollege Lorenz Wirth siegte mit über 300 Punkte. Im Sprint, Hürdenlauf, Vortex und Crosslauf konnte er seine Bestleistungen steigern.

Spannende Wettkämpfe lieferten sich die U12 Athleten/innen.Lediglich 17 Punkte Vorsprung hatte Amy Salzgeber (TS Bregenz-Vorkoster) vor ihrer Mitstreiterin Elena Grebenz. Die Schülerin von der Sportmittelschule Hohenems verbucht eine neue persönl. Bestleistung im 800m Lauf. Lobenswert diese Leistung da sie dies bei strömendem Regen erzielt hat.

Laurin Lehner von der SSG Götzis wurde VLV Meister bei den U12 Jungs. Lediglich 2 Punkte Vorsprung hatte er zu Felix Kaufmann von der TS Bludenz.

Mit gesamt 14 Medaillen war die Sparkasse SG Götzis der erfolgreichste Verein.

Die VLV Podestplätze:

AK Siebenkampf (100m Hürden 83,8), Weit, 600g Speer, 100m, Hoch, 4 kg Kugel, 800m)

  • 1.Carola Rüdisser SSG Götzis: 4332 Punkte
  • 2.Cosima Tölzer – SSG Götzis 3820 Pkt.

AK Zehnkampf (100m – Weit – Kugel (7,26) – Hoch – 400m 110mHü (106,7/9,14) – Diskus (2,0) – Stab – Speer (800) - 1500m)

  • 1.Zech Lukas – SSG Götzis 5918 Punkte
  • 2.Clemens Fröhlich 5510 Punkte
  • 3.Niklas Voss – SSG Götzis 4216 Pkt.

WU20 Siebenkampf (100m Hürden 83,8), Weit, 600g Speer, 100m, Hoch, 4 kg Kugel, 800m)

  • 1.Julia Bösch – TS Lustenau: 2998 Punkte
  • 2.Anita Zech SSG Götzis: 2391 Punkte

MU20 Zehnkampf: - keiner beendet

WU18 Siebenkampf (100m Hürden 76,2), Weit, 500g Speer, 100m, Hoch, 3 kg Kugel, 800m)

  • 1.Rupp Angelina – TS Hörbranz: 4673 Punkte
  • 2.Emma –Röser – TS Bregenz Vorkloster 4190 Punkte
  • 3.Corinne König – TS Lustenau 3505 Punkte

MU18 Zehnkampf (100m – Weit – Kugel (5,0) – Hoch – 400m 110mHü (0,91/9,14) – Diskus (1,5) – Stabhoch – Speer (700) – 1500m)

  • 1.Julian Elender – Raiffeisen TS Gisingen 5040 Punkte
  • 2.Frido Stecher – SSG Götzis 4060 Punkte

WU16 Siebenkampf (80m Hürden, Weit, 400g Speer, 100m, Hoch, 3 kg Kugel, 800m)

  • 1.Lena Röser – TS Bregenz Vorkloster: 4252 Punkte:
  • 2.Jolien Allgäuer – TS Weiler: 3823 Punkte:
  • 3.Fischnaller Hannah – Sparkasse SG Götzis: 3744 Punkte

MU16 100m – Weit – Speer (600) – Hoch 100mHü (83,8/8,50) – Kugel (4,0) – 1000m

  • 1.Robin Holler – SSG Götzis 3311 Punkte
  • 2.Leo Seeger – TS Bregenz-Vorkloster 3243 Pkt.
  • 3.Maximilian Domig – TS Hörbranz 2713 Pkt.

WU14 Fünfkampf (60m, 60m Hürden, Vortex, Hoch, 1200m Gelände)

  • 1.Mia-Sophie Kammerer – TS Lauterach 3737 Punkte
  • 2.Liv Feuerstein – TS Bregenz-Stadt 3329 Punkte
  • 3.Teresa Geser – TS Egg 2976 Punkte

MU14 Fünfkampf (60m – 60mHü (68,0/11,50) – Vortex (130) – Hoch – 1200m Gelände

  • 1.Lorenz Wirth – TS Lauterach 3207 Punkte
  • 2.Linus Oblak – TS Lauterach 2873 Pkt.
  • 3.Maximilian Mohr – TS Dornbirn 2553 Pkt.

WU12 Vierkampf (50m, Weit Zone, 80g Schagball, 800m)

  • 1.Amy Salzgeber – TS Bregenz-Vorkoster 1648 Punkte
  • 2.Elena Grebenz – Raiffeisen TS Gisingen 1631 Punkte
  • 3.Laura Hehle – SV Lochau 1596 Punkte

MU12 Vierkampf 50m – Weit (Zone) – Schlagball (80) – 800m

  • 1.Laurin Lehner – SSG Götzis 1417 Punkte
  • 2.Felix Kaumfann – TS Bludenz 1415 Pkt.
  • 3.Julius Wirth – TS Lauterach 1339 Pkt.

Mannschaften: 

AK: 

  1. Sparkasse SG Götzis: 15644 Pkt.: Zech Lukas, Fröhlich Clemens, Voss Niklas 
  2. Sparkasse SG Götzis: 10543 Pkt.: Rüdisser Caorla, Tölzer Cosima und Zech Anita 

WU18:  1.TS Lustenau 9568 Pkt. König Corinne, Hämmerle Anna Lena, Unterkircher Fabienne   

WU16: 1.Sparkasse SG Götzis 8593 Pkt. Fischnaller Hannah, Nachbauer Elina, Hudec Rafaela   

WU14:  

  1. TS Lauterach 1: 8874 Punkte mit Kammerer Mia-Sophie, Dremmel Laura und Gigl Stella 
  2. TS Bregenz-Stadt 1: 8773 Punkte: Feurstein Liv, Berhard Aurelia, Romanowski Klara 
  3. ULC Dornbirn 1: 8541 Punkte mit Deifkl Flora, Oberhauser Julia, Braun Ricarda    

MU14: 

  1. TS Lauterach 8370 Pkt. Wirth Lorenz, Oblak Linus, Birnbauer Luis 
  2. TS Egg 6086 Pkt.: Sutterlüty Clemens, Fitz Martin, König Leonhard Martin 

WU12: 

  1. Raiffeisen TS Gisingen: 4480 mit Grebenz Elena, Grutsch Anika, Koch Sarah 
  2. TS Bregenz-Vorklosgter: 4118 Punkte Salzgeber Amy, Sohm Emma Schabel Aliya 
  3. TS Hörbranz 1: 4020 Punkte: Domig Liliane, Geisler Annika, Stadler Marie    

MU12:

  1. Sparkasse SG Götzis 3928 Pkt. Lehner Laurin, Kitz Paul, Breier Lorenz 
  2. TS Bludenz 3905 Pkt. Kaufmann Felix, Dornstetter Theodor, Lerch Michael 
  3. TS Lauterach 3642 Pkt. Wirth Julius, Pöllmann Valentin, Erhart Jan-Niklas  
VLV Mehrkampf Lustenau 5./6. Juni 21
ÖM Gold für TS Egg Mädels bei Langstaffel

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://www.vlv-la.at/

TERMINE 2021

NADA MEDIKAMENTENABFRAGE

 

 

SELTEC TRACK & FIELD

Seltec Track & Field ist ein vollumfängliches Auswertungsprogramm für Stadion-, Mehrkampf- und Mannschaftswettkämpfe.

Aktuell sind 15 Gäste und keine Mitglieder online