Isabel-Posch-Mika-Voss

 Die Int. Raiffeisen VLV und IBL Mehrkampfmeisterschaften sind ein Fixpunkt für die Mehrkämpfer/innen aus dem In- und Ausland im Lustenauer Parkstadion.

Lokalmatadorin Isabel Posch (TS Lustenau) zeigte sich nach mehreren verletzungsbedingten Rückschlägen wieder in einer guten Form. Die Studentin der Ernährungswissenschaften verbesserte nach 4 Jahren ihre Punkte im Siebenkampf auf 5584. Die Steigerung im Weitsprung auf 6,07m und Kugel auf 12,03m sind erfreulich. Ihre Leistungen: 14,50 (100m Hü), 1,59 (Hoch), 12,03 (Kugel) pB, 24,74s (200m), 6,07m (Weit) pB, 45,49m (Speer), 2:26,84 (800m).

Mika Voss von der Sparkasse SG Götzis hat seinen ersten Zehnkampf in der Männerklasse absolviert. Im Diskus verbucht der Student der Physiotherapie eine neue persönliche Bestleistung. Im Speer und Stab hat der in Innsbruck studierende seine Leistungen egalisiert. Mika empfand seinen Wettkampf mit 6581 Punkten eher durchwachsen. Seine Leistungen: 11,37 (100m), 6,46m (Weit), 10,81 (Kugel), 1,77 (Hoch), 51,87 (400m), 16,12 (110 Hü), 36,57 (Diskus), 4,60 (Stab), 49,46 (Speer), 4;59,69min (1500m)

Die Schülerin von der HTL Rankweil - Angelina Rupp von der TS Hörbranz gewann mit viel Abstand den Siebenkampf in der U20 Klasse mit 4880 Punkten. Bei den MU18 war Julian Elender (Raiffeisen TS Gisingen) eine Klasse für sich. Der Feldkricher gewann mit 5525 Punkten – über 800 Zählern vor dem Zweitplatzierten. Bei den Mädels gewann Lena Röser mit über 500 Punkten Abstand. Die Schülerin vom Sportgymnasium Dornbirn erreichte 4092 Punkte.

Ein spannendes Duell lieferten sich die Burschen der U16. Maximilian Domig (TS Hörbranz) und Leo Seeger (TS Bregenz-Vorkloster). Schlussendlich hatte Maximilian mit 3702 Punkte um 76 Punkte die Nase vorne. Der ehrgeizige Athlet der Mittelschule Hörbranz, der seit ca. 2-3 Jahren bei der TS Hörbranz trainiert,  wird ab Herbst ins Sportgymnasium Dornbirn wechseln. 

Die ehemalige österr. U14 Meisterin Mia-Sophie Kammerer (TS Lauterach) konnte einen tollen Wettkampf absolvieren und verbesserte ihre Leistungen im Hochsprung um 4 cm auf 1,53m und im 100m Sprint ließ die Schülerin vom Gymnasium Gallus ihre Mitstreiterinnen klar hinter sich. Am Ende sind es 4366 Punkte die in ihrer U16 Bestenliste aufscheinen.

Die TS Lauterach sorgt für zahlreichen Nachwuchs in der Leichtathletik. Nach Mia-Sophie gewann auch Vereinskollege Linus Oblak die U14 Klasse. Der eigentliche Harder war im Vortex eine Klasse für sich. 51,50m sind eine starke Leistung. Linus gewann mit 2936 Punkten die VLV Meisterschaft. Bei den Mädels der U14 war es Emilia Hämmerle vom ULC Dornbirn die nicht zu schlagen war. Stark war Ihre Leistung im Vortex mit 41,82m. Mit 3602 Punkten und fast 350 Punkten Vorsprung kann sie stolz auf den Sieg sein.

In den U12 Klassen waren die Punkte-Abstände wesentlich geringer. Din Becic von der TS Bregenz-Vorkloster gewann mit 1508 Punkten. Beachtlich dabei ist sein Weitsprung mit 4,45m. Bei den Mädchen U12 gewann Annika Geisler von der TS Hörbranz mit 1635 Punkten um nur 13 Zählern vor Anna Neuwirth (TS Bregenz-Vorkloster) die VLV Meisterschaft.

Gesamt hat die TS Bregenz-Vorkloster 6 Medaillen geholt – davon viele im Nachwuchs. Gefolgt die Sparkasse SG Götzis mit 5 Medaillen in den älteren Klassen. Mit gesamt 4 Medaillen reiht sich die TS Lauterach auf den dritten Rang. Je 3 Medaillen gab es für die TS Hörbranz, TS Lustenau und TS Egg.

VLV Ränge (in Klammer IBL Platzierung)

Männer Allg. Klasse (Zehnkampf)

  • 1.Mika Voss – Sparkasse SG Götzis 6581
  • 2.Lukas Zech – Sparkasse SG Götzis 6452
  • 3.Manuel Noggler – Sparkasse SG Götzis 3793

Frauen Allg. Klasse (Siebenkampf)

  • 1.Isabel Posch – TS Lustenau 5584 Punkte (pB)

WU20 (Siebenkampf)

  • 1.Angelina Rupp – TS Hörbranz 4880
  • 2.Amelie Denifl – ULC Dornbirn 4194
  • 3.Emma Röser – TS Bregenz-Vorkloster 3940

MU18 (Zehnkampf)

  • 1.Julian Elender – Raiffeisen TS Gisingen 5525
  • 2.Frido Stecher – Sparkasse SG Götzis 4704
  • 3.Simon Sonderegger - Raiffeisen TS Gisingen 4629

WU18 (Siebenkampf)

  • 1.(2) Lena Röser TS Bregenz-Vorkloster 4092
  • 2.(4) Corinne König – TS Lustenau 3538
  • 3.(5) Anna Lena Hämmerle – TS Lustenau 2992

MU16 (Siebenkampf)

  • 1.Maximilian Domig – TS Hörbranz 3702
  • 2.Leo Seeger –TS Bregenz-Vorkloster 3626
  • 3.Lorenz Wirth – TS Lauterach 3417

WU16 (Siebenkampf)

  • 1.Mia-Sophie Kammerer – TS Lauterach 4366
  • 2.Paulina Fink – TS Egg 4109
  • 3.(4) Hannah Fischnaller – Sparkasse SG Götzis 3599

MU14 (Fünfkampf)

  • 1.(2) Linus Oblak – TS Lauterach 2936
  • 2.(3) Zsombor Klucsik – TS Egg 2676
  • 3.(5) Martin Fitz – TS Egg 2508

WU14 Fünfkampf

  • 1.Emilia Hämmerle – ULC Dornbirn 3602
  • 2.Aurelia Bernhard – TS Bregenz-Stadt 3258
  • 3.Laura Hehle – SV Lochau 3145

MU12 (Vierkampf)

  • 1.Din Becic – TS Bregenz Vorkloster 1508 Punkte
  • 2.Julius Wirth - TS Lauterach 1443 Punkte
  • 3.Elias Augustin – TS Bludenz 1408 Punkte

WU12 (Vierkampf)

  • 1.(2) Annika Geisler – TS Hörbranz 1635
  • 2.(3) Anna Neuwirther – TS Bregenz-Vorkloster 1622
  • 3.(4) Emma Sohm TS Bregenz-Vorkloster 1559

Fotos online unter Galerie - VLV Flickr. 

Foto Isabel Posch (von Teresa Posch, Foto Mika Voss (von René Voss)