Schriftgröße: +

Neue Landesrekorde und viele Medaillen bei U23 ÖM

Schuler-Zech-Mager

Gold für Schuler, Mager und Zech bei U23 ÖM in Rif (Salzburg)

Daniel Bertschler mit neuem VLV Rekord in der Allg. Klasse und U23 für im Stabhoch mit 5,05m und neuer Rekord in der 4x100m Staffel der Mannschaft Raiffeisen TS Gisingen.

Im Anschluss an die U18 ÖM startete die U23 Klasse.Mehrkampf-Ass Chiara Schuler (TS Hörbranz) war gleich in mehreren Bewerben eine für eine Medaille gut und gewann gleich einen Medaillensatz. Gold holte sie im Kugelstoßen mit 12,59m. Silber im Weitsprung mit starken 5,97m (+2,0) was auch neue pers. Bestleistung bedeutet und Speerwurf. Mit sensationellen 47,56m kam Kiki fast an ihre Bestmarke heran. Im 100m Hürdenlauf lief sie mit 14,64s (-2,1) zu Bronze.

Eine klare Favoritin auf Gold war Anna Mager (TS Bregenz-Vorkloster). Souverän bestritt sie den 400m Lauf in hervorragenden 56,03s Anna kämpfte im 400m Lauf um ein U20 EM Ticket was ihr aber leider durch den böigen Wind die Erbringung des Limits verhinderte. (U20 EM Limit 55,45). Die Bregenzerin wird schon am Wochenende die nächste Chance ergreifen. Im Sommer zieht Anna in die USA und wird dort an einem College starten.

Sehr erfreulich auch die Goldmedaille von Lukas Zech (Sparkasse SG Götzis). Nachdem er letztes Wochenende bereits die VLV Mehrkampfmeisterschaften gewonnen hat, wurde er zum Österr. Meister im Hürdenlauf gekürt. Lukas, der als Zimmerer arbeitet hat die 110m Hürden in 15,36s (-2,2) bestritten. ließ den Zweitplatzierten um eine halbe Sekunde hinter sich. Aber auch im Speerwurf glänzte er mit einer hervorragenden Leistung. Lukas, der als Zimmerer arbeitet, warf den Speer auf 60,52m was ihm nicht nur den 3. Rang erbrachte, sondern eine neue Bestmarke um über 5 Metern!

Einen neuen VLV Rekord stellte Daniel Bertschler (Raiffeisen TS Gisingen) im Stabhoch auf. Mit 5,05m verbesserte der Student den Rekord von Pascal Kobelt aus 2018 um 5 cm. Diese gewaltige Höhe kürten ihn zum Vizemeister 2021. Zudem gewann er die Bronzene im Diskus mit 42,10 und verbesserte seine pB um 2m.

Im Weitsprung reihten sich gleich 4 Vorarlberger auf die ersten 5 Ränge. Silber und Bronze sicherten sie die Brüder Voss von der Sparkasse SG Götzis. Mehrkämpfer Mika (Jg. 2002) stellte seine pB mit 6,83 (+1,4) ein. Sein älterer Bruder Niklas (Jg. 2000) gewann mit 6,72m (+2,3) die Bronzene. Viert wurde Jonas Unterkircher mit 6,67m und Martin Bertschler mit 6,59m.

Die 4 x 100m Mannschaft Raiffeisen TS Gisingen mit Martin Bertschler, Nesta Ezeh, Marco Karnekar und Daniel Bertschler stellte einen neuen U23 VLV Rekord mit 42,77s auf. Der alte Rekord war vom gleichen Quartett in 42,83 s aus dem Jahr 2020.

Gold:

  • Chiara Schuler - Kugelstoßen mit 12,59m
  • Anna Mager - 400m 56,03s
  • Lukas Zech – 110m Hürden 15,36s

Silber:

  • Daniel Bertschler – Stabhoch 5,05m
  • Chiara Schuler – 5,97m im Weitsprung und Speerwurf
  • Mannschaft Raiffeisen TS Gisingen: 4x100m Staffel 42,77s neuer U23 VLV Rekord (Martin Bertschler, Nesta Ezeh, Marco Karnekar, Daniel Bertschler)
  • Mika Voss – Weitsprung 6,83m (+1,4)

Bronze:

  • Daniel Bertschler Diskus 42,10 (neue pB)
  • Lukas Zech – Speer 60,52m (pB)
  • Niklas Voss – Weitsprung 6,72m (+2,3) (pB)
  • Chiara Schuler - 100m Hürden 14,64 (-2,1)

(Fotos VLV Manfred Gasser und Teresa Posch)


Angelina Rupp - MK-Vizemeisterin U18
Gold, EM U18 und WM U20 Limit für Rhomberg, ...

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://www.vlv-la.at/

TERMINE 2021

NADA MEDIKAMENTENABFRAGE

 

 

EVENTS

Keine anstehende Veranstaltung

SELTEC TRACK & FIELD

Seltec Track & Field ist ein vollumfängliches Auswertungsprogramm für Stadion-, Mehrkampf- und Mannschaftswettkämpfe.

Aktuell sind 14 Gäste und keine Mitglieder online